Attraktive Anstellungsbedingungen

Spitex Kanton Zug ist ein zukunftsorientiertes, stetig wachsendes Unternehmen. Dank attraktiven Anstellungsbedingungen, ansprechenden Arbeitszeitmodellen, guten Entwicklungsmöglichkeiten und motivierender und wertschätzender Führung sind wir eine anerkannte Arbeitgeberin im Kanton Zug. Die Mitarbeitenden erwartet ein vielseitiges Aufgabengebiet in einem modernen und dynamischen Umfeld. Spitex Kanton Zug beschäftigt mehr als 250 Mitarbeitende und ist als verantwortungsbewusster Ausbildungsort bekannt.
 

Aus- und Weiterbildung

Die Aus- und Weiterbildung liegt Spitex Kanton Zug am Herzen.

Wir engagieren uns mit Freude als Ausbildungsbetrieb, um den Nachwuchs an qualifiziertem Pflegepersonal zu sichern.

Durch externe und interne Kurse fördern wir kontinuierlich die fachliche und soziale Kompetenz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Es ist wichtig, dass wir uns weiterentwickeln, Fachwissen dazu lernen und Erfahrungen mit Arbeitskolleginnen und -kollegen austauschen.

Ferien / Arbeitszeit

Wir arbeiten mit Jahresarbeitszeiten auf der Basis einer 42-Stunden-Woche.

Ferienanspruch (Stand: 1.1.2017)

Bis zum 49. Altersjahr 25 Tage
Ab dem 50. Altersjahr 30 Tage

Zusätzlich erhalten Sie 15 bezahlte Feiertage: Neujahr, Berchtoldstag, Karfreitag, Ostermontag, Auffahrt, Pfingstmontag, Fronleichnam, 1. August, Mariä Himmelfahrt, Allerheiligen, Mariä Empfängnis, 24. Dezember, Weihnachten, Stephanstag, 31. Dezember

Versicherungen

Krankentaggeld
Spitex Kanton Zug versichert alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (ohne gesetzliche Pflicht) und übernimmt die Prämie vollständig.

Unfallversicherung
Die Prämien für die Berufsunfallversicherung übernimmt Spitex Kanton Zug. Versichert ist ein ambulanter oder stationärer Aufenthalt in der allgemeinen Abteilung. Spitex Kanton Zug übernimmt die Hälfte der Prämie für Nichtberufsunfall. 

Lohnfortzahlung
Sie haben Anspruch auf 12 Monate volle Lohnzahlung bei Krankheit oder Unfall, danach erhalten Sie für weitere 12 Monate 80% des Gehaltes.

Berufliche Vorsorge
Spitex Kanton Zug ist bei der Zuger Pensionskasse versichert. Die Pensionskasse wird nach dem Beitragsprimat geführt. Versicherte und Arbeitgeberin zahlen altersabhängige Sparbeiträge. Spitex Kanton Zug übernimmt den grösseren Anteil der Beiträge. Eine vorzeitige Pensionierung ist gemäss dem Vorsorgereglement ab dem vollendeten 58. Altersjahr möglich.

Mitarbeiteranlässe

Jährlich organisieren wir zwei gesamtbetriebliche Personalanlässe. Zudem finden auch kleinere Anlässe mit den einzelnen Teams der Regionalstellen oder des Hauptsitzes statt.

Mutterschaftsurlaub

Hat das Arbeitsverhältnis bei der Niederkunft mindestens 2 Jahre gedauert, betragen der Mutterschaftsurlaub 16 Wochen und der Gehaltsanspruch 100 %. Unter 2 Dienstjahren sind es 14 Wochen und 80 % des durchschnittlichen Erwerbseinkommens.

Parkplätze / öffentlicher Verkehr

Spitex Kanton Zug steht eine beschränkte Anzahl Parkplätze zur Verfügung. Die Mitarbeitenden haben keinen Anspruch auf einen eigenen Parkplatz.

Spitex Kanton Zug fördert und unterstützt die Mitarbeitenden zur Benützung des öffentlichen Verkehrs. Wir zahlen einen Beitrag an das ZugerJobAbo, GA, Inter- oder Streckenabo.

Vergünstigungen

Sie profitieren von diversen Sonderkonditionen, welche wir bei verschiedenen Lieferanten für unsere Mitarbeitenden ausgehandelt haben. In folgenden Bereichen/Branchen:

  • Apotheke / Arzneimittel
  • Büromaterial / Schulmaterial
  • Elektronik
  • Krafttraining
  • Motorfahrzeuge (Flottenrabatt)
  • Sportartikel
  • Telekommunikation