Einblick in vielfältige Pflegeberufe

10.05.2022

Pflegefachpersonen HF/FH, Fachpersonen Gesundheit FaGe und SRK Pfleger:innen von Spitex Kanton Zug stehen jeden Tag für alle Zugerinnen und Zuger im Einsatz. Anlässlich des Internationalen Tages der Pflege vom 12. Mai wird die Arbeit von Pflegefachleuten gewürdigt und ihre wichtige Rolle im Gesundheitssystem hervorgehoben.

365 Tage im Jahr, rund um die Uhr sind die Mitarbeitenden der Pflege von Spitex Kanton Zug im Einsatz. Nachstehend erzählen einige Mitarbeitende von ihrem Job:

Larissa, Pflegefachperson HF mit Zusatzaufgabe Fallführung
«Ich habe einen spannenden Job, in welchem viel Engagement, Organisationstalent und Verantwortung abverlangt wird. Nebst meinen klassischen Aufgaben als Pflegefachfrau HF wie zum Beispiel Medikamentenmanagement, Wundversorgung, Infusionstherapien usw. bin ich mit spannenden Zusatzaufgaben beschäftigt. Ich mache zum Beispiel Bedarfsabklärungen bei neuen aber auch bestehenden Kund:innen und erstelle danach die Pflegeplanung. Die Sicherstellung von aktuellen ärztlichen Verordnungen gehört auch dazu. Was mir besonders gefällt, ist meine Drehscheiben-Funktion. Bei Fragen und Unklarkeiten bin ich die persönliche Ansprechperson für Kund:innen, Angehörige, Hausärzt:innen und Arbeitskolleg:innen.»

Anne Joelle, Pflegehelferin SRK
«Mir bereitet es jeden Tag Freude, unsere Kund:innen zu Hause im Alltag mit grundpflegerischen Tätigkeiten zu unterstützen. So helfe ich zum Beispiel bei der Körperpflege, beim WC-Gang, ziehe Stützstrümpfe an oder unterstütze beim Aufstehen oder Laufen. Die Dankbarkeit, welche ich von unseren Kund:innen zurückerhalte, macht ziemlich glücklich.»  

Mirjam, Pflegefachperson HF mit Zusatzaufgabe Berufsbildung
«Einerseits erfüllt mich die Arbeit als Pflegefachfrau HF bei Spitex Kanton Zug, weil ich jeden Tag Menschen in ihrem eigenen Zuhause pflegen und betreuen darf. Andererseits macht es grossen Spass als Berufsbildnerin mein fundiertes Fachwissen an unsere Lernenden Fachpersonen Gesundheit (FaGe) und Studierenden Pflegefachpersonen HF zu vermitteln. Spitex Kanton Zug engagiert sich sehr in der Ausbildung und bietet zahlreiche Ausbildungsplätze in einem spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsumfeld an.»

Iris, Fachfrau Gesundheit (FaGe)
«Menschen in ihrem eigenen Zuhause zu pflegen und zu betreuen bereitet mir viel Freude. Nebst grundpflegerischen Leistungen führe ich auch medizinaltechnische Verrichtungen wie Messung von Vitalzeichen, Verbandwechsel oder Richten und Verabreichen von Medikamenten aus. Dank meinem Teilzeitpensum und den flexiblen Dienstplänen lässt sich meine Familie und mein Beruf optimal miteinander vereinbaren.»

Georgette, Pflegefachfrau HF, Fachbereich Psychiatrische Pflege
«An meinem Job gefällt mir die Abwechslung, die Selbständigkeit und vor allem die gemeinsame Arbeit mit unseren Kund:innen. Es ist wertvoll, die Gespräche zu Hause in der gewohnten Umgebung zu führen und so in die aktuelle Lebenssituation der Kund:innen eintauchen zu können. Bei meinen Einsätzen erfahre ich immer wieder viel Wertschätzung und Dankbarkeit.» 



DANKESCHÖN
«Von ganzem Herzen danke ich allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihre tagtäglich hervorragende Arbeit. Ihre fachkompetente und wachsame Pflege und Betreuung für unsere Kundinnen und Kunden zeichnet unsere Organisation aus», sagt Carina Brüngger, Geschäftsführerin Spitex Kanton Zug.

 



Der Internationale Tag der Pflege wird weltweit am 12. Mai gefeiert. Er erinnert an den Geburtstag von Florence Nightingale (*1820), die als Begründerin der modernen westlichen Krankenpflege gilt. Der Tag soll die Arbeit von Pflegefachleuten würdigen und ihre wichtige Rolle im Gesundheitssystem hervorheben.

Zurück