Informationen zur Anmeldung

Eine Anmeldung für Spitex-Einsätze kann entweder durch das Spital, die Ärztin/den Arzt, Angehörige oder durch die Kundin/den Kunden selbst erfolgen.

Die Daten können elektronisch an Spitex Kanton Zug übermittelt werden. Ihre Vorteile:

  • rund um die Uhr: Sie sind nicht mehr abhängig von unserer telefonischen Erreichbarkeit.
  • benutzerfreundliches Formular
  • zeitsparend
  • hohe Datenqualität
  • sicherer Datentransfer

Link zum Anmeldeformular

Wichtig
Elektronische Anmeldungen werden von Montag bis Freitag zu den Bürozeiten (8 - 12 Uhr / 13 - 17 Uhr) verarbeitet.

Hinweis für Anmeldungen durch Privatpersonen

Die pflegerischen Leistungen werden nach ärztlicher Verordnung ausgeführt und gemäss Krankenpflege-Leistungsverordnung von den Krankenkassen übernommen.

Hauswirtschaftliche Leistungen werden nur mit Zusatzversicherung und nur teilweise von den Krankenkassen übernommen.

Für die Anmeldung bei Spitex Kanton Zug braucht es das mündliche Einverständnis von der Ärztin/dem Arzt.

Nach der Anmeldung klären wir gemeinsam mit der Kundin oder dem Kunden zu Hause ab, welche Dienstleistungen wann und wie häufig gewünscht und notwendig sind. Damit erfüllen wir nicht nur die gesetzlich vorgeschriebene Bedarfserklärung, sondern können uns auch direkt vor Ort ein Bild der Situation und Bedürfnisse machen.

Danach erstellen wir einen Ärztlichen Auftrag, welcher der Ärztin/dem Arzt zum Unterschreiben zugestellt wird. Dieser wird direkt der entsprechenden Krankenversicherung weitergeleitet.

Detaillierte Infos zu unseren Dienstleistungen unter www.spitexzug.ch