Pflege

Spitex Kanton Zug bietet verschiedene pflegerische Leistungen gemäss Krankenpflege-Leistungsverordnung (KLV Art. 7, Absatz 2) an. Diese umfassen die gesamte Breite von der täglichen Grundpflege über die Beratung bis hin zur Behandlung bei komplexen Krankheitsfällen.

Abklärung, Beratung und Anleitung

  • Beratung der Kundin oder des Kunden sowie gegebenenfalls deren pflegenden Angehörigen bei der Durchführung der Krankenpflege, insbesondere im Umgang mit Krankheitssymptomen, bei der Einnahme von Medikamenten oder beim Gebrauch medizinischer Geräte und Vornahme der notwendigen Kontrollen.
  • Betreuung und Begleitung im Sinne der Gesundheitsförderung und -prävention

Behandlungspflege/Therapien

  • Vitalzeichenkontrolle
  • Medikation (Medikamentenmanagement in allen Verabreichungsformen)
  • enterale/parenterale Ernährung (Sonden-/Infusionstherapien)
  • Ausscheidung (alle unterstützenden Massnahmen)
  • Wundversorgung
  • Atemtherapie

Grundpflege

  • Körperpflege
  • Ernährung (Hilfe beim Essen und Trinken)
  • Mobilisation/Bewegung
  • Prophylaxen